Schleifrinne, Kiste, Haufen und steiniges Schiff

In den Ganggraben ist es schwierig, ein Ritual zu sehen. Kiste haben Beweis, da wir die normalen Folgeattribute ein amulet haben, zwei Dolche, zwei Sicheln und möglicherweise eine Axt gegeben. Die Form der Sichel ist normalerweise der sichelförmige Mond.

Flyhov, Gotland, zu gehen unter, Jenseits, Unterwelt, Meißel, Antares im Skorpion, Zyklus Meton, Zyklus Saros, Platte mit einer Bohrung, Askeberga, Blomsholm, Grab Tjelvar´s auf Gotland, Ale Steine, astrolabe, Volkland

Stein und Grab| Grabhaufen | Tingkreis und Altarstein| Olympos von Nordal |Haupt

Schleifrinne

Schleifrinnen bei Flyhov Västergötland

Über für, mich eine Reise war zu nehmen Flyhov am nächsten und ich erhielt eine Abbildung von, was es ist. Ich zählte zu 55 Schleifrinnen und wenn jedes für 19 Jahre verwendet worden ist, es fortfuhr für ungefähr 1045 Jahre. Vermutlich bildeten sie sie zur gleichen Zeit wie auf Gotland und dann von 3150 v. Chr. bis 2100 v. Chr.

Der Anschlag, der mit Kreide gezeichnet wird, ist zum Norden Süd. Das zeigt an, daß sie sie gebildet haben können den Übermaßen des Mondes folgend. Auf einigen Plätzen das nach Schliefrinnen gibt es Felsenbilden. Wir können nicht für sicheres erklären, daß sie sie synchronisiert mit den Schliefrinnen machen.

Diese sind natürlich auch hervorragende Kunst und der eternal Art. Offensichtlich geht dieses Ritual unter oder zu das Anderewelt/Unterwelt. Die verständliche Bedeutung " geht unter ".

Diese Abbildung zeigt ungefähr zwei an dritter Stelle des Feldes.

Jetzt können wir einen genaueren Blick der Resultate von den Untersuchungen Göran Henriksson haben, als er und andere 660 Schliefrinnen auf Gotland fand. Total sie haben gefunden mehr als 3000 einschließlich der nahe gelegener Landschaften in seinem Artikel, den er, daß Schliefrinnen auch in Skaane gefunden werden, Halland, Östergötland, Luxemburg, Frankreich, Fidschi-Inseln erklärt, müssen Australien und wir Flyhov und Bornholm auch addieren.

Göran Henriksson und seine Freundent haben auch Versuche in der Rekonstruktion des Prozesses gebildet. Da Idee es natürlich "zu gehen unter".

Australien verwirrt mich und es ist eine reale Frage für Archäologen, ich denke. Wir können viele Schliefrinnen erwarten, noch gefunden zu werden, weil wir leicht dieses Sortieren von bleiben übersehen, wenn es keinen anderen Funden nahe ihnen gibt. Einige der Abbildung-Steine von Gotland haben Schliefrinnen, die ihnen vom Steinbruch gefolgt haben.

Glücklicherweise auf Gotland sind viele Entdeckungen in das Depot den Grossen Feuersteinmeißel, vorschlagend, das sie in den Schliefrinnen gerieben wurde. Die meisten ihnen sind zu groß, für reale Arbeit praktisch zu sein. Ganz über Dal haben wir einzelne Entdeckungen den Grossen Grundmeißel, die vom Feuerstein von Skaane gebildet werden. Wir müssen die Bootaxt erwähnen, die sie sind ein Kampfaxt mit Blüte über 3000 bis 2800 v. Chr. erklären.

Aber, warum nicht, sagen sie, daß die doppelte Axt ein Kampfaxt war. In Nordeuropa gab es viel des Raumes und keiner Notwendigkeit an der Schlacht. Anderenfells denke ich, daß sie ritual Äxte des unterschiedlichen Art und waren. Auf Dal äfften sie die Form in der lokalen Produktion nach. Sie werden wie Singles in wenigen Plätzen gefunden und der spricht auch zum ritual Zweck.

Der größte Meißel ist 44.5 Zentimeter und zusammen mit anderen Meißeln, die grösser als Normal sind, den sie sie zu den Kultzwecken importiert haben konnten. Dieselbe ist Fall mit einigen Grossen Pickaxes, aber einige von ihnen sind im Paar gewesen. Alles ist diese physic Beweis eines Rituals mit Äxten als Symbol.

Wir sollten nicht das andere physic Teil vergessen, das die Sonne, Mond und die Sterne ist. Sie haben die meisten ihnen am ersten vollen Mond nach einem Frühlingsäquinoktikum und in Beziehung zu einem Regelnstern gerieben. Als sie 3150 v Chr. anfingen, war Antares im Skorpion das Recht genau. Sie rieben ein kleineres Teil an den Sonnenwenden erinnernd, daß wir über die Vergangenheit nie kategorisieren können. Sie habe die Schleifenrinnen während einer Periode von 19 Jahr und da der Mond ein aktives Teil ist, es ist gerade sein Zyklus gebildet.

Das moonrise verschiebt 12.5 Grad am Horizont jeden Tag. Es kommt genau zum gleichen Punkt in 235 Umdrehungen oder in fast 19 Jahren zurück. Sie bildeten sie für mehr als tausend Jahre als reale Wissenschaft. Wir können vorschlagen, daß sie auch erlernten, was Experten an unseren Tagen Zyklus Meton sowie den Zyklus Saros benennen. Das ist, wie häufig die Eklipse auftritt.

In meiner Enzyklopädie erklären sie, daß Chinese ihre frühesten Beobachtungen 2300... Aufzeichnungen v Chr. bildend bildete, die ich denke. Der Babylonian Priester bildete ihr von 2000 v. Chr. Wenn das zutreffend waren, sind wir voran in Skandinavien weit? Unser nicht in normalem Englisch aber in den Schliefrinnen im harten Felsen jedoch sein.

Kiste

In Texas..., das in den Kiste Västergötland sogar traurig ist, als anderwohin grösser sein. Dieses ist ungefähr 14 x 2 Meter und die Platten in der passenden Größe. Normale cists sind Hälfte Größe.

In meiner kleinen Provinz haben sie herum 350 gefunden und wir sind auf dem weiter Platz in dieser Konkurrenz. Die Blüte könne zu einer Periode mit Entdeckungen von Samenblütenstaub 2300 bis 2100 v. Chr. datiert werden. Hier auf Dal können wir sie zu einer Periode von Versuchen in der Landwirtschaft datieren. Sie werden weit verbreiten, als ob es ein Muster des kleinen Dorfs mit ihrem eigenen shrine war.

In meiner Gemeinde hat es mindestens 14 cists in 9 Plätzen gegeben. Einige von ihnen sind in den felsigen Plätzen und nicht nahe verwendbarem Land für Landwirtschaft. Die Kistart war im Gebrauch für eine lange Zeit und gleichmäßig in den Bronzealtersdämmen des Steins gibt es manchmal eine kleine Kiste.

Diese Kiste ist von Dal und von den normalen Metern Größen 2 x 6.

Es ist nicht normal, daß sie aus den Grund stehen, aber in den felsigen Plätzen können sie nicht in den Boden gegraben werden, der der Normal ist. Der normale Platz ist eine Spitze von der Oberseite eines Hügels. Die Unterlagen der cists Dals zeigen, daß es keinen Auftrag in den Richtungen gibt, jedoch, das viele cists orientiertes Nord-Sud- oder Nordosten zum Südwesten sind.

Die Technik des Bildens der Platten, möglicherweise, das sie aus Süden importierten und wir kennen sie besonders von Frankreich. Einige haben einen Eingang vom Ende und einige hat einen Eingang durch eine Platte mit einer Bohrung. Ich sah in eine Hast diese Eigenschaft in irgendeinem Platz in den Alpen.

In anderen Plätzen haben sie eine freie Platte mit einer Bohrung, die haben, bis neue Zeit benutzt zu werden in der Volksmedizin. Es ist die Idee, daß Sie zu einer anderen Welt durch eine Bohrung gehen. Wir sehen es häufig in den Märchen Geschichten und in den Filmen an unseren Tagen. Symboltaten sind immer ein wichtiger Moment sogar in einer Heilung gewesen. Placebo und glauben ist ein wichtiger Healer.

Dänemark hat wenige Steine und viel des vorhandenen Steinmaterials ist Wiederverwendung viele Male. Sicher gibt es viele Steine mit Felsenbilden in den dänischen Steinkirchen. Nur einige sind während der Wiederherstellungen entdeckt worden und werden jetzt den dänischen Kiste werden gebildet häufig mit Material von dem älteren Ganggraben dokumentiert. Auf den Stücken gibt es manchmal Felsenbilden auch. Sie haben in einigen Abbildungen am Begräbnis geklopft und andere sind bis jetzt schwierig. Besonders die auf die Abdeckungsplatte.

Dänisches Handstein

Viele der dänischen Steinkiste sind von der Mitte des Bronzealters. Eine typische Entdeckung ist eine Platte mit einer Hand und vier kurzen Linien, die im Stein geschnitzt werden. Dann sind sie von der Periode der Hand nach 1200 v. Chr. und vermutlich Einfluß Phoenician. Die Hand war Symbol unseres Krebses und in Rituale bedeutete sie " das Gehen unter " mit dem verstandenen Wiederleben als Wunsch. Selbstverständlich ist der Geist dieser Vorfahren zurückgekommen, aber der Körper habe ausgeblendet.

Diese Handsteine sind kleiner als 10 und die meisten ihnen von NordZeeland Dänemark. Ungefähr Hälfte von ihnen ist von den cists und die andere sind auf die Oberseite irgendeinem Haufen gewesen. Ein anderes Bild ist ein Paar der gekreuzten Kreise und einen Wunsch möglicherweise bedeuten, die Zeit meines Durchlaufs die andere Hälfte des Zyklus festsetzen, der aus vier Rädern besteht.

Etwas Schale und verbundene Schalen werden auch und einige Schiffe gefunden. Ich denke, daß ihr Denken ganz wie unsere war und dieses Wiederlebe ein Wunsch gerade war. Ausserdem hat es normale ernste Geschenke während des Bronzealters in den Kiste gegeben.

Haufen

Sie versuchen, mich zu überzeugen, daß dieses ein natürlicher Hügel ist. Ich hoffe, daß die Zukunft prüft, daß der obere Teil ein Haufen ist. 1840 gab es 68 Hufen der unterschiedlichen Arten dort und irgendem Bronzefunde wurden gefunden

Diese Überschrift sollte grössere Haufen vom Bronzealter bedecken. In Dänemark bildeten sie sie von meistens vom Rasen und Innere dort ist normalerweise eins oder einiges Eichensarg mit Beerdigungen. In irgendeinem Platz sind die Bedingungen gut gewesen, also haben wir so vielen Funde, daß wir eine gute Abbildung der begrabenen Oberschicht erhalten, den die Haufen normalerweise auf die Oberseite der Hügel gesetzt werden. Single manchmal manchmal im Paar und in einigen Plätzen sehen wir lange Reihen auf einer Kante.

Dieses ist Kaarehög von Dal und sein nahe gelegener Gehilfen- oder KöniginHaufen ist ein wenig kleineres.

Es ist für Dal typisch, daß den Grossen Haufen niedrig und groß sind. Einige werden von den kleineren Steinen gebildet. Das Olympos von Nordal scheint, ein Ort von ritual Beerdigungen zu sein. Hier auf Dal haben wir einige den Grossen steinigen Art und sie sind normalerweise niedrige und breite 25 Meter Durchmesser. Eine andere Größe beträgt 12 bis 15 Meter Durchmesser. Da es nur einer Grossen Haufen in jedem ehemaligen Volkland gibt, kann es etwas gelegentliche Art und nur gewesen sein, das diese bildete.

In beiden Fällen sein kann eine Wanne Viereck, das anzeigt, daß es einen Sarg gegeben haben kann. Da wir, daß der Priester wissen oder, " Lautsprecher " war im Volkland wichtig, das diese Beerdigungen sein können Priester oder priestesses. Es gibt wenige von ihnen und er spricht während einer Periode, als sie eine spezielle Beerdigung für ihren Führer bildeten.

Es kann eine Änderung der Zeit oder anderen Grundes auch sein zu feiern. Wir können nie prüfen, daß sie tyrants und Häuptlinge waren, da der Haufen häufig für Frauen gebildet wird. Sie konnten nicht Leute nach ihren Toten bestellen und wir sehen keine ununterbrochene Gewohnheit mit vielen Grossen Haufen.

Schweden ist und in jenen Tagen mit vielen Wildnissen groß. Dann wurde die Bevölkerung meistens in den Plätzen mit leicht benutztem Land konzentriert. Sicher meistens verwendet für Vieh. Auf Dal säen die Blütenstaubkurven erscheinen in eine Periode 1300 v. Chr.1100 v. Chr. und es wurde ununterbrochen über 500 v. Chr.

Zu dieser Haufen gehört eine Volksgeschichte über den grausamen König Kaare. Sie erklärt, daß er in einer Haut eines Rindes und der Verse begraben wurde:

Er löst ein Haar alle hundert Jahre,

" das es zeichnet, aber es geht "

sagte König Kaare.

Wir benennen dieser Galgenhumor in einer langen Bank.

In Westeuropa sind viele Dämme und einige von ihnen sind leer. Der ist der Grund, warum wir andere Erklärungen, als suchen sollten das, welches die Beerdigungen irgendeinen grossen grausamen Häuptling ringt. Christentum bevorzugt diese Erklärung und die dort waren kein Gesetz, Ordnung und Moral, bevor die monks und der Priester die wilden Europäer unterrichteten zu befolgen. Nicht vergessen, daß sie viele Frauen in den Särgen gefunden haben.

Hier erkläre ich nur über die Einrichtungen, die sicher zu den ritual Zwecken gewesen sind und sie ringen die Ideen der Gesellschaft. Während des Bronzealters fing die Gewohnheit der Verbrennung an. In einigen Fällen setzten sie die Asche in einen Urn ein und begruben den in der Oberfläche der grossen Haufen. Es ist nicht einfach, ein Feuer für die Verbrennung zu erhalten. Zu dem mußten sie können ein schnelles heißes Feuer erhalten. Die Fähigkeit kam mit dem metallischen Alter.

Eine andere Mode und sollte sie auf einem hohen Felsen brennen und einen kleinen steinigen Haufen über dem Platz bilden. Dieser Haufen ist 1 bis 3 Meter im Durchmesser. Während des Eisenalters wir einige andere Form, die eine ritual Bedeutung haben kann. Eine qualifizierte Vermutung ist, daß sie Zeit und den Wunsch für resurrection symbolising, genauso wie wir in die frühen ritual Beerdigungen sehen.

Steinschiff

Steiniges Schiff von Bökersboda Västergötland

Einrichtungen dieser Größe und Form, die wir in einigen Plätzen in Schweden haben. Das größte ist möglicherweise Askeberga Västergötland 55 x 20 Meter mit 24 Grossen Flußsteinen in den Metern der Höhe 1.5 bis 3. Blomsholm in Bohuslän Stein-versenden ist 42 Meter lang mit 49 Steinen und Bug und Achter ist herum 4 Meter hoch.

Eine andere Art ist wie Grab Tjelvar auf Gotland. Es ist 16 Meter lang und 4 Meter mit Steinen fest breit, da Bretter und es mit Stein und Boden gefüllt werden. Diese Art wird in allen Größen von 2 -- 3 Metern lang zu dieser Größe gefunden. Einige steinige Haufen werden in der Form des Schiffs gebildet und sind von den verschiedenen Größen.

Die Tradition erklärt, daß die Grosse Schiffe sind Plätze Gericht/Ting. Das Verwenden der Schiffe für Äusserung und der Beerdigungen fing mitten in Bronzealter an. Es war ein verwendbares Symbol während einer Zeit, als sie in Raum-Zeit segelten. Es gab keinen Unterschied zwischen den realen Segeln und dem Segeln auf den Zeitfluß... und gleichmäßig im Jenseits. Dieses ist eine Frage über, welche Wörter sie und wir verwenden und für uns, wie gut wir Poesie und verkürzte Geschichten mit bildhaften Wörtern verstehen.

Ale Steine in Skaane Südschweden ist mächtig mit 60 Steinen

Bob G. Lind hat es sein Leben-arbeiten, um zu prüfen gebildet, daß dieses für Beobachtung der himmlischen Fälle gebildet und verwendet wurde. Sein Aufstellungsort ist http://aktiv.pedagogik.nu/ale/ und dort finden Sie seins deutend auf Englisches, Deutschen und Swedish.

Die Astronomen und die Archäologen verweigern seine Erklärungen und erklären, daß dieses ein Grab von römischem Alter. Folklore erklärt es ist, Grab des Königs Ales, daß ist. Bob hat selbstverständlich Recht. Jede beständige Konfiguration von etwas wie Steinen konnte für Beobachtungen verwendet werden.

Aber nicht jede Anordnung gibt die Möglichkeit zu ausführlichen Beobachtungen und ein Gedächtnis, indem sie die Steine als Hinweis verwendet. So ist seine Tabelle von Fällen zutreffend. Die Konfiguration ringt 30 Steine auf jeder Seite und die Form ist dieselbe wie in vielen mittelalterlichen astrolabes.

Es ist 67 Meter lang und höchstens 19 Meter breit. Aber am wichtigsten ist, daß es nur 150 Meter zum Meer ist, das einen beständigen Horizont gibt. In den alten Zeiten setzen sie häufig die Sternwarte an einem Landzunge, um einen guten Horizont zu erhalten.

Das Steinschiff hat einen " kleinen Bruder ", der mit 30 Steinen inländisch ist. Es sollte gleichzeitig erwähnt werden, da im Anschluß es Paare der Steine mit cupmarks gibt. Wir schließen normalerweise diese an an neueste letzte Jahrtausendfeier v Chr. an.

Steinnr. 29

Steinnr. 29 haben eine freie Konfiguration, die mit dem Schalen gebildet wird, die den Swan zeigen. Das sollte gegenwärtiges 500 v. Chr. gewesen sein, wenn ich mein Himmeldiagramm recht lese. Gleichwohl das Sternbild es für Hunderte Jahre verwendet worden sein könnte, da dieses das früheste Datum ist. Es würde natürlich sein, daß sie den Stein kennzeichneten, wenn sie es und das errichten neues Sternbild dann, feiernd.

Ein anderer Stein hat eine Konfiguration von vier Schale, die der Delphin sein kann. Diese sind nicht sicherer Beweis, da der Stein transportiert worden sein und wiederverwendet worden sein könnte. Jedoch selten sehen wir diese Art der himmlischen Konfiguration ohne Anschluß zur Astronomie. Ich denke, daß wir solche Tatsachen betrachten und nach weiteren Untersuchungen verlangen sollten.

Wann immer wir sehen, daß drei identische Grosse Steinschiffe in einer Reihe, die wir natürlich bitten, ist sie möglich, daß drei gleichzeitig gestorben sind. In einigen Schiffen haben sie eine Feuerstelle ihm gefunden. Dann können wir fragen, ob diese Schiffe zum ritual Zweck an den Begräbnissen und zum Beispiel als Frühlingsritual gewesen sind. Das Feuer als solches ist in vielen Plätzen sacred gewesen und mit dem Saisonritual folgt.

In Schweden haben wir noch das Feuerritual bei Valborg, d.h. Mai 1., aber in Dänemark feiern sie Mittsommer mit Feuern. Wie immer in einem Verteilerrohr verändern Rituale um die gleichen Ideen. Leute waren in ihrem Selbst " wenig Welt ", das Volkland lokalisiert und gelebt. Die ist die Bezeichnung in Snorre Edda und ein Volkland zählte 50 Erwachsene als Regel. In gedrängten Plätzen in Skandinavien waren sie sicher mehr, aber, wie wir in einige verstärkte Plätze des Eisens Alter sehen, sie waren wütend nur für einige hundert.

Schiffe sind von vielen Größen und die Gewohnheit war im Gebrauch, bis Viking Age. Many von ihnen Beerdigungen sind und möglicherweise einige von ihnen für einen Häuptling oder einen Händler gebildet werden. Aber wir wissen vom Alter Viking, daß die Mannschaft auf den Schiffen gleich war und all-wichtige Entscheidungen die demokratische Weise getroffen wurden. Die Gericht/Ting als demokratische Anstalt hat eine tiefe Wurzel und es bekannt vom keltischen Alter.

Sie können nicht Gericht/Ting gleichzeitig haben, da ein tyrant der allgemeine Fall ist. Aber es kann eine Oberschicht geben, dem Gesellschaft mit den unterschiedlichen Fähigkeiten versorgt, die von der intellektuellen Art gleichmäßig sind wie, lawmen und Priester. Einige im Oberschicht haben sicher Männer mit Waffe gehalten, um den Handel und die Speicher zu verteidigen.

Sie ist mehr als eine Richtlinie, die, sobald jemand etwas wertvoll erhalten hat er um es sich kümmert und Waffen manchmal benutzen mußen. Wir sehen das auf einigen pädagogischen Felsenbilden. Es gibt keinen Grund, zu glauben, daß er zum Ritual Alter anders rückwärtig gewest sein würde. Wir wissen nicht viel über eine ritual Gesellschaft, aber die Logik sagt, daß dann der virtuelle Führer anordnete und die Mannschaft oder die Leute gerade Beine des Götten waren.